17.03.2015

 

UnternehmerinnenTreff Espelkamp – UTE


Vortrag: Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte

 

…und Bilder können doch sprechen! Was sie uns genau sagen möchten, haben mehr als 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmern von Tanja Meuthen Copertino erfahren. Hinter einem Bild stehen noch viele weitere Informationen, die sich im Betrachter spiegeln und damit oft eine gänzlich andere Botschaft vermitteln, als gewünscht ist. Worauf es bei dieser Bildkommunikation ankommt hat Tanja Meuthen Copertino in einem lebhaften Vortrag sehr kurzweilig vorgetragen. Dieser wurde mit vielen Bildbeispielen visuell unterstützt. Am Ende war allen Teilnehmern klar, wie ein Bild aussehen muss, um bei dem Betrachter Emotionen zu wecken. Genau diese Emotionen sind der Schlüssel zum Verkauf und dabei ist nicht wesentlich WAS man verkaufen möchte. Egal ob seine eigene Person, Dienstleistung oder Produkte: gute Bilder helfen dabei enorm. Auf der anderen Seite sind es oft die schlechten Bilder, die diesen Verkauf blockieren. Zum Schluss waren sich alle einig, dass dies wieder ein gut organisierter und lohnenswerter Vortrag war, um den Mitgliedern und Gästen des Unternehmerinnen Treffs Espelkamp aktuelles Wissen zur Verfügung zu stellen.

 

Der nächste Vortrag findet am 19. Mai 2015 um 19.30 Uhr im GAZ, Fritz-Souchon-Str. 27, Espelkamp statt. Zum Thema „Wie schreibe ich gute Pressetexte?“ referiert Dr. phil. Ellen Meyer, Journalistin, Pressefotografin, Lingen.

 

Interessierte Frauen (und Männer), gerne auch Nicht-Unternehmerinnen, sind bei UTE immer herzlich willkommen. Zwecks Planung der Räumlichkeiten wird um Anmeldung gebeten. Anmeldungen zu den Terminen werden bis montags  vor der Veranstaltung, 18.00 h, entgegen genommen. Dieses ist über die Internetseite www.ute-web.com möglich oder telefonisch bei Ruth Graf Büroservice (Tel. 05743-2373) oder Beate Henke, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Espelkamp (Tel. 05772/562108).

Der Einlass nach 19.30 h ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.

 

Von Nichtmitgliedern wird ein Kostenbeitrag von 8,00 Euro erhoben. Im Preis ist ein Begrüßungsgetränk enthalten.