17.04.2012

 

UnternehmerinnenTreff Espelkamp – UTE
Vortrag: Moderne Umgangsformen für einen souveränen Auftritt im Beruf

 

Abermals konnte sich UTE über eine sehr gut besuchte Veranstaltung freuen und Ruth Graf begrüßte in ihrer frischen und offenen Art viele weibliche Besucherinnen – und zwei Besucher und die Referentin „Frau Knigge“ alias Monika Müller-Kröker.

„Korrektes Verhalten im Umgang mit Geschäftspartnern, Vorgesetzten und Kollegen ist ein echter Karrierefaktor“, betonte die Stil- und Benimmtrainerin Monika Müller-Kröker aus Hille.

Gerade Frauen, die aufgrund ihrer fachlichen Kompetenz Karriereleitern erklimmen, Führungsaufgaben übernehmen oder als selbstständige Geschäftsfrauen tätig sind, müssen die mit ihrer Position verbundenen Rollen und Aufgaben stilvoll und aktiv übernehmen. Ein positiver erster Eindruck, für den es keine zweite Chance gibt, korrekte Begrüßungs- und Vorstellungsrituale sowie ein niveauvoller Smalltalk sind wichtige Bausteine. Denn: Beruflicher Erfolg wird nicht allein von persönlichen Fähigkeiten, sondern auch von sozialer Kompetenz, Stil und Ausstrahlung bestimmt. Leicht gerät in Vergessenheit, dass im täglichen Miteinander nicht nur auf Fachkompetenz Wert gelegt wird, sondern auch auf das Gespür für einen menschlichen, respektvollen Umgang miteinander. Wer sich mit Umgangsformen auskennt, gilt als sympathisch. Sympathische Menschen wirken angenehm. Sie gewinnen schnell das Vertrauen und Wohlwollen der Anderen. Höfliche Menschen sind beliebt – im Umkehrschluss: unhöfliche Menschen sind unbeliebt.

Bei ihrem menschlich-lockeren und informativen Vortrag zeigte Monika Müller-Kröker anhand von Beispielen, wie „Frau“ – aber auch „Mann“ - knifflige Situationen meistert, Fettnäpfchen umschifft und sich mit guten Umgangsformen selbstbewusst und charmant in Szene setzt. In der anschließenden regen Diskussion beantwortete die Referentin umfassend alle Fragen rund um das Thema „Benimm“. „Stil zu haben ist die vornehmste Art, stur zu sein“, so ihr abschließendes Statement.

 

Der nächste Vortrag findet am 15. Mai 2012 um 19.30 Uhr im GAZ, Fritz-Souchon-Str. 27, Espelkamp statt. Zum Thema „Präsentationen - nicht nur mit Power Point“ referiert Angelika Gauselmann, Trainerin, Syst. Coach ECA, Espelkamp.

 

Interessierte Frauen (und Männer), gerne auch Nicht-Unternehmerinnen, sind bei UTE immer herzlich willkommen. Zwecks Planung der Räumlichkeiten wird um Anmeldung gebeten. Anmeldungen zu den Terminen werden bis montags  vor der Veranstaltung, 18.00 h, entgegen genommen. Dieses ist über die Internetseite www.ute-web.com möglich oder telefonisch bei Ruth Graf Büroservice (Tel. 05743-2373) oder Beate Henke, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Espelkamp (Tel. 05772/562108).

Der Einlass nach 19.30 h ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.

 

Von Nichtmitgliedern wird ein Kostenbeitrag von 8,00 Euro erhoben. Im Preis ist ein Begrüßungsgetränk enthalten.