13.01.2012

 

UnternehmerinnenTreff Espelkamp – UTE
Pressemitteilung vom 13. Januar 2012

 

UTE ist für alle da! Jahresprogramm 2012

Diese Aussage ist wichtig: denn selbstverständlich sind auch Nichtmitglieder zu den Vortragsveranstaltungen jederzeit herzlich willkommen. Auch 2012 wird wieder ein interessantes und abwechslungsreiches Programm angeboten.

Die Vorträge, die jeweils am 3. Dienstag im Monat im GAZ in Espelkamp, Fritz-Souchon-Straße 27, stattfinden, starten am

17. Januar mit dem Thema „Bewegter Alltag – wie Frau Sport in den Alltag einbinden kann“ von und mit der Sporttherapeutin Ruth Rosenbohm, die Februarveranstaltung ist ausschließlich für Mitgliedsfrauen vorgesehen,

am 20. März hält Dagmar von Consolati, Dipl.-Pädagogin aus Berlin, einen Vortrag zum Thema „Kreativität säen – Lösungen ernten“,

Monika Müller-Kröker, Hille, referiert am 17. April über „Moderne Umgangsformen für einen seriösen Auftritt im Beruf“,

das Thema „Präsentation – nicht nur mit Power Point“ wird am 15. Mai durch die Trainerin Angelika Gauselmann, Espelkamp, bearbeitet.

Am 19. Juni treffen sich die UTE-Frauen in Stemwede-Levern zu einer Erlebnisführung durch den historischen Ortskern.

Es folgt am 21. August ein Vortrag mit dem Titel „Erfolg ist machbar“, Referentin ist Birgit Friederike Haberbosch, Marketingchefin aus Lübbecke,

am 16. Oktober erklärt Susanne Steuer, Trainerin aus Hille, die „Spielregeln im Business“.

Das UTE-Jahr endet mit einem Netzwerktreffen am 20. November im „Speukenkieker“ in Rahden-Pr. Ströhen.

Die Präsenz von UTE auf dem Ciytfest im September ist ein fester Termin im Jahresablauf geworden. Fast schon obligatorisch ist die magentafarbene Tasche mit dem silberfarbenen UTE-Logo: „Nach wie vor – DER Hingucker“. Für die Cityfest Teilnahme 2012 bestehen noch weitere Pläne, aber damit rückten die Organisatorinnen noch nicht heraus. „Alles zu seiner Zeit – es müssen noch einige Verhandlungen abgeschlossen werden.“ , so Ruth Graf und Beate Henke.

 

Weitere Informationen sowie die Termine sind auf der Website www.ute-web.com, die ständig aktualisiert wird, abrufbar. Anmeldungen zu den Vorträgen nehmen die Ansprechpartnerinnen Ruth Graf, Ruth Graf Büroservice, Tel. 05743-2373, kontakt@ruth-graf.de und Beate Henke, Gleichstellungsbeauftragte, Tel. 05772-562108, b.henke@espelkamp.de entgegen.

 

Der nächste Vortrag findet am 20. März 2012 um 19.30 Uhr im GAZ, Fritz-Souchon-Str. 27, Espelkamp statt. Zum Thema „Kreativität säen - Lösungen ernten“ referiert Dagmar von Consolati, Diplom-Pädagogin, Berlin.

 

Interessierte Frauen (und Männer), gerne auch Nicht-Unternehmerinnen, sind bei UTE immer herzlich willkommen. Zwecks Planung der Räumlichkeiten wird um Anmeldung gebeten. Anmeldungen zu den Terminen werden bis montags  vor der Veranstaltung, 18.00 h, entgegen genommen. Dieses ist über die Internetseite www.ute-web.com möglich oder telefonisch bei Ruth Graf Büroservice (Tel. 05743-2373) oder Beate Henke, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Espelkamp (Tel. 05772/562108).

Der Einlass nach 19.30 h ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.

 

Von Nichtmitgliedern wird ein Kostenbeitrag von 8,00 Euro erhoben. Im Preis ist ein Begrüßungsgetränk enthalten.