17.03.2020

 

Vortrag:

Wenn Leistungsdruck krank macht

19.30 Uhr
Gründer- und Anwendungszentrum Espelkamp GAZ II, Fritz-Souchon-Str. 27, 32339 Espelkamp ( "Anfahrtbeschreibung" )

 

"Nicht mehr alle Latten am Zaun!" "Nicht mehr alle Tassen im Schrank!" Wer kennt sie nicht, diese schnell daher gesagten Sätze, um jemanden zu beschreiben, der wohl etwas "neben der Spur" ist? "Nicht ganz richtig im Kopf."

Dabei geht es statistisch jedem 2. von uns in Deutschland einmal so im Leben. Depressionen und Ängste, chronische Magenbeschwerden, Rückenschmerzen, deren Ursache keine körperlichen Erkrankungen sind, sondern der Seele.

In Zeiten, wo jeder zu funktionieren hat wie eine Maschine, schneller, beständiger, belastbarer ist der Kollaps fast vorprogrammiert. In ihrem Vortrag "Ich bin doch nicht bekloppt, natürlich habe ich einen Psychotherapeuten!" geht Susan Metzler auf Entstehung und Auswirkungen von seelischen Erkrankungen ein und räumt mit dem Vorurteil, Psychiater seien nur was für Geisteskranke, ordentlich auf. Durch ihre humorvolle Art zu referieren, nimmt sie eventuelle Berührungsängste zu diesem sensiblen Thema und nimmt die Gäste mit auf eine wundervolle Reise zu sich selbst und zu Mechthild. Wer das ist? Lassen Sie sich überraschen.

Referentin: Susan Metzler, Heilpraktikerin für Psychotherapie

 

Kosten: Von Nichtmitgliedern wird ein Kostenbeitrag von € 10,00 erhoben. Mitgliedsfrauen zahlen € 5,00. Im Preis ist ein Begrüßungsgetränk enthalten.

 

Interessierte Frauen (und Männer), gerne auch Nicht-Unternehmerinnen, sind bei UTE immer herzlich willkommen. Zwecks Planung der Räumlichkeiten wird um Anmeldung gebeten. Anmeldungen zu den Terminen werden bis montags vor der Veranstaltung, 18.00 h, entgegen genommen. Dieses ist über die Internetseite www.ute-web.com möglich oder telefonisch bei Ruth Graf Büroservice (Tel. 05474 3043935) oder Beate Henke, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Espelkamp (Tel. 05772 562-108).

Der Einlass nach 19.30 h ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.

 

Anmeldung erbeten über: http://www.ute-web.com/termine/anmeldungute/anmeldungute.html.

 

Auf unseren Veranstaltungen werden Fotos gemacht, die ggf. veröffentlicht werden. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, melden Sie sich bitte bei den Organisatorinnen.

 

Der nächste Vortrag findet am 21. April 2020 um 19.30 Uhr im GAZ, Fritz-Souchon-Str. 27, Espelkamp statt. Zum Thema „Resilienz durch Achtsamkeit – ein wirksamer Weg zu innerer Stärke und Gelassenheit?!“ referiert Beate Lippke, zert. Business & Life Coach, Resilienztrainerin.