22.03.2014

 

Workshop:

Stimme, Ausdruck und Präsenz
--- ausgebucht ---

10.00 - 17.00 Uhr
Dachterrasse Rathaus Espelkamp, Wilhelm-Kern-Platz 1, 32339 Espelkamp   ( "Anfahrtbeschreibung" )

 

Inka Noack, Dipl. Gesangspädagogin, Sängerin, Coach aus Werther sagt, die eigene Stimme ist kein Schicksal. Volumen, Klang, Ausdauer und Stimmfarbe können effektiv beeinflusst werden. Schon mit ein wenig guter Technik und Training lässt sich nicht nur Ihre Stimme, sondern Ihre gesamte Präsentation deutlich verbessern. In dem Workshop schulen Sie Atmung, Körperhaltung, Mimik und Ausdruck und werten damit Ihr „akustisches Erscheinungsbild“ erfolgreich auf.

Die diplomierte Sängerin und Stimmtrainerin Inka Noack zeigt, wie wichtig ein bewusster Umgang mit der Stimme in der Außenwirkung und im Auftreten ist und mit wie viel Freude und Leichtigkeit man daran arbeiten kann.

Das Seminar richtet sich an Frauen, die ihre Stimme im beruflichen Kontext häufig nutzen. Schwerpunkt des Seminars ist die praktische Arbeit an Atemtechnik, Stimmführung und Selbstpräsenz.

Das Seminar ist genau richtig für Sie, wenn Sie

- sich einen leichteren, effektiven Umgang mit Ihrer Stimme wünschen

- an Ausdruck, Präsenz und Stimmqualität arbeiten und neue Wege kennen lernen möchten

- mehr Spaß beim Präsentieren und Transportieren von Inhalten haben möchten

- Sie souveräner und selbstsicher auftreten möchten

 

Die Teilnehmerinnenzahl ist auf 12 begrenzt.

 

Leitung: Inka Noack, Dipl. Gesangspädagogin, Sängerin, Coach, Werther

 

Kosten: Mitglieder 70,00 EUR p. P., Nichtmitglieder 90,00 EUR p. P.

 

Verbindliche Anmeldung durch vorherige Zahlung von € 70,00 für Mitgliedsfrauen (€ 90,00 für Nichtmitglieder) auf das UTE Konto

Dorothee Pieper für UTE
IBAN DE 04 490 926 50 2707 984 700
BIC GENODEM1LUB

bis zum 10. Februar 2014.

Die Zahlung gilt als Anmeldung, Rückzahlung bei Nichtteilnahme nicht möglich, da der Workshop auf die Zahl der angemeldeten Teilnehmerinnen geplant und ausgerichtet wird.

Sollte der Workshop mangels Teilnehmerinnen nicht zu Stande kommen, werden die Kosten selbstverständlich zurückgezahlt!

Bitte auch kurz per Mail anmelden (ute@ruth-graf.de) damit mir die Kontaktdatenvorliegen. Ich werde mich vor dem Workshop mit allen Teilnehmerinnen noch kurzschließen, wann und wo der Treffpunkt ist, damit wir gemeinsam in das Rathaus gehen können.

UTE freut sich über eine rege Teilnahme und einen tollen und informativen Tag, der sich ebenfalls sehr gut zum Netzwerken eignet.

 

Interessierte Frauen (und Männer), gerne auch Nicht-Unternehmerinnen, sind bei UTE immer herzlich willkommen. Zwecks Planung der Räumlichkeiten wird um Anmeldung gebeten. Anmeldungen zu den Terminen werden bis montags vor der Veranstaltung, 18.00 h, entgegen genommen. Dieses ist über die Internetseite www.ute-web.com möglich oder telefonisch bei Ruth Graf Büroservice (Tel. 05743-2373) oder Beate Henke, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Espelkamp (Tel. 05772/562108).

 

Anmeldung erbeten über: http://www.ute-web.com/termine/anmeldungute/anmeldungute.html.

 

Der nächste Vortrag findet am 15. April 2014 um 19.30 Uhr im GAZ, Fritz-Souchon-Str. 27, Espelkamp statt. Zum Thema „Frauen im Flirt mit der Macht“ referiert Tanja Bastian, Dipl.-Ökonomin und Coach, Lage.