21.01.2014

 

Vortrag:

Jünger schminken, Schlanker schminken und was haben Ihre Augenbrauen mit Erfolg zu tun?

19.00 Uhr
Gründer- und Anwendungszentrum Espelkamp GAZ II, Fritz-Souchon-Str. 27, 32339 Espelkamp ( "Anfahrtbeschreibung" )

 

Über diese - für Frauen im besten Alter- spannenden Themen berichtet Tanja Meuthen Copertino informativ und humorvoll. Sie erläutert dabei, wie die Zeichen der Zeit das Gesicht beeinflussen und welche einfachen, aber effektiven Möglichkeiten es gibt, dagegen „anzuschminken“. Dabei zeigt sie ebenfalls, dass ein Make-up nicht “Bunt“ machen sollte und erläutert wie es großen Einfluss auf die Außenwirkung eines Menschen hat. Grund genug, diesem Thema jeden Morgen 10 Minuten Zeit zu widmen. Make-up ist keine Kriegsbemalung, sondern der Schlüssel zum Erfolg im Geschäftsleben und wenn Männer wüssten, wie wirkungsvoll dieser Schlüssel eingesetzt werden kann, würden sie ebenfalls ihre Augenbrauen kritischer betrachten…

Tanja Meuthen Copertino, geboren 1970, hat ihr berufliches Leben der Kosmetik gewidmet und ihre Arbeit von Anfang an gründlich gelernt. Von der Kauffrau in der Parfümerie und Kosmetikerin in der Geburtsstadt Hamm zur Außendienstmitarbeiterin diverser Kosmetikfirmen, vom freiberuflichen Make-up Artist für Film und Fernsehen über die Cheftrainerin bei Kosmetikherstellern, bis zur Trainingsmanagerin. Weitere Stationen als internationale Trainerin in der Haarindustrie weltweit folgten, auch mit der Organisation von Fotoshootings in Südafrika und Mailand bis zur Planung von großen Seminarevents. Als Trendscout entwickelte sie die Farb- Looks der Saison.

 

Die Veranstaltung dauert ca. 2 Stunden und beginnt daher bereits um 19.00 Uhr.

 

Referentin: Tanja Meuthen Copertino, Visagistin und Fotografin, Bielefeld

 

Kosten: Für Nichtmitglieder 8,00 EUR p. P. Im Preis ist ein Begrüßungsgetränk enthalten.

 

Interessierte Frauen (und Männer), gerne auch Nicht-Unternehmerinnen, sind bei UTE immer herzlich willkommen. Zwecks Planung der Räumlichkeiten wird um Anmeldung gebeten. Anmeldungen zu den Terminen werden bis montags vor der Veranstaltung, 18.00 h, entgegen genommen. Dieses ist über die Internetseite www.ute-web.com möglich oder telefonisch bei Ruth Graf Büroservice (Tel. 05743-2373) oder Beate Henke, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Espelkamp (Tel. 05772/562108).

Der Einlass nach 19.00 h ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.

 

Anmeldung erbeten über: http://www.ute-web.com/termine/anmeldungute/anmeldungute.html.

 

Die nächste Veranstaltung ist das Netzwerktreffen "UTE wird 8 Jahre" am 18. Februar 2014.

 

Danach findet der Workshop "Stimme, Ausdruck und Präsenz" am 22. März 2014 statt.

 

Der nächste Vortrag findet am 15. April 2014 um 19.30 Uhr im GAZ, Fritz-Souchon-Str. 27, Espelkamp statt. Zum Thema „Frauen im Flirt mit der Macht“ referiert Tanja Bastian, Dipl.-Ökonomin und Coach, Lage.