13.07.2010

 

Vortrag:

Sommerfest - Lesung mit Annette Ziebecker und Angelika van Wüllen

18.30 Uhr
Alte Schule mit dem Türmchen, Rottriede1, 32339 Espelkamp-Gestringen

 

UTE bietet zum diesjährigen Sommerfest etwas ganz besonderes an. Auf der Suche nach etwas „Neuem“ sind die UTE Frauen fündig geworden. Sie trafen auf die „Vorleserinnen“ Angelika van Wüllen und Annette Ziebeker. Die beiden „Vorleserinnen“ haben seit Oktober 2008 ein eigenes Zimmertheater „AM ECK“ in Minden eröffnet. Ein guter Grund für UTE, sich auf neue Wege zu begeben. Nach dem ersten „zuhören“ kehrten die UTE Frauen begeistert aus Minden zurück und planen nun eine szenische Lesung im Rahmen ihres Sommerfestes am 13. Juli 2010 um18.30 Uhr in der „Alten Schule mit Türmchen“ in Gestringen, die seit 1976 durch zahlreiche kulturelle Veranstaltungen zu einer der bekanntesten Kleinkunstbrettlbühne des weiteren Umkreises geworden ist. Gäste – egal ob Unternehmer/-in oder nicht - sind herzlich willkommen! Diese Veranstaltung ist für jede/n etwas!

Das Programm der „Vorleserinnen“ lautet „Wegweiser durch den Sommer 2010“. Mit Freude haben die Beiden aus dem eigenen Bücherschrank amüsante, lustige, nachdenkliche und satirische Texte zusammengestellt. Das Ganze wird mit eigenen Texten zu einem roten Faden verwoben, der mit viel Charme und Darstellungskraft vorgelesen wird. Dabei merkt man den zwei „Vorleserinnen“ ihre 40-jährige Bühnenerfahrung an der Freilichtbühne Porta an. Dass ihr Zimmertheater „AM ECK“ eine Bereicherung für die Kulturszene ist, beweist ihr ausverkauftes Haus. Aus den 12 geplanten Winterlesungen wurden 32 und die Nachfrage reißt nicht ab. „Wir freuen uns, diese beiden Frauen gewonnen zu haben, zumal sie noch „Jemanden“ mitbringen.“, so die UTE Organisatorinnen.

Die Pantomime Katharina Sandow wird die „Vorleserinnen“ begleiten und einen Part (natürlich ohne Sprache) dazu beisteuern. Lassen Sie sich überraschen und begleiten Sie uns auf dem “Wegweiser durch den Sommer 2010“.

 

Referentinnen: Annette Ziebecker und Angelika van Wüllen

 

Kosten: 8,00 EUR

 

Interessierte Frauen (und Männer), gerne auch Nicht-Unternehmerinnen, sind bei UTE immer herzlich willkommen. Zwecks Planung der Räumlichkeiten wird um Anmeldung gebeten. Dieses ist über die Internetseite www.ute-web.com möglich oder telefonisch bei Ruth Graf Büroservice (Tel. 05743-2373) oder Beate Henke, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Espelkamp (Tel. 05772/562108).

 

Anmeldung erbeten über: http://www.ute-web.com/termine/anmeldungute/anmeldungute.html.